Herzlich Willkommen!

Liebe Tierhalter,

Ich nehme ab dem 01.01.2021 keine neuen Patienten mehr auf. Wenn ihr Tier bei mir noch nicht in Behandlung war, wenden sie sich bitte an eine der folgenden Kolleginnen:

Alexandra Breiter: Osteopathie, Akkupunktur & Ernährungsberatung

Henriette Scharfenberg: Klassische Homöopathie & Akkupunktur

Jacqueline Runge: Homöopathie & Bioresonanz

Miriam Abeillon: Akkupunktur, Ozontherapie, Neuraitherapie, Blutegel

 

Mit herzlichen Grüßen

Ihre Michaela Susanne Faber

Einflussfaktoren auf die Gesundheit

Tiere sind, ebenso wie Menschen vielen äußeren Einflüssen ausgesetzt.

Umwelteinflüsse spielen bei der Entstehung einer Erkrankung ebenso eine Rolle, wie die Ernährung, unaufgelöste Traumata, O.P Folgen, Schockerlebnisse, nicht vertragene Medikament, Parasiten, Bakterien, Viren und vieles mehr. Auch wenn es manchmal so scheint, Krankheit ist kein Zufall und auch keine Strafe. Sie ist ein Weckruf, eine Einladung dazu etwas zu verändern. Manchmal reicht hier schon die Umstellung des Futters.

Jeder Patient ist einzigartig!

Jedes Tier ist einzigartig. Diese Einzigartigkeit hört bei einer Erkrankung nicht auf. So produziert jeder Körper und jede Psyche individuelle Symptome. Genau das macht sich die Homöopathie zu nutze.

Am besten kann man sich das so vorstellen: Wenn sie einen Schnupfen bekommen, haben sie vielleicht zwei Tage eine laufende Nase, niesen ein paar mal, schlafen aber ganz gut und fühlen sich nur ein ganz bisschen schlapper als sonst. Ihr Nachbar hat einen Schnupfen und bekommt kaum Luft durch die Nase, die schon ganz rot und wund ist vom vielen Schnauben. Er kann Nachts so gut wie nicht schlafen und es wird nur besser wenn er auf der linken Seite liegt. Zwei Schnupfen, aber völlig unterschiedliche Symptome. In der Sprache der Homöopathie brauchen beide ganz unterschiedliche Mittel um sie bei der Genesung zu unterstützen.

Ziel der Homöopathischen Behandlung

Symptome des Körpers und der Psyche sind ein individueller Ausdruck der inneren Verstimmtheit. Körper und Psyche bilden eine Einheit und machen mit Hilfe von Symptomen auf diese fehlende Balance aufmerksam. Ist ein Tier übermäßig ängstlich oder aggressiv ist dies also ebenso ein Symptom, wie Durchfall, Husten oder Schnupfen.

Ziel einer homöopathischen Behandlung ist es die individuellen, einzigartigen Symptome ihres Tieres zu erkennen und mit Hilfe des genau passenden Mittels das innere Gleichgewicht wieder herzustellen.

Die Erstanamnese

Für die erste Sitzung sollten sie – je nach Inhalt – 1,5 bis 2 Stunden einrechnen. Diese Zeit wird gebraucht um alle Bereiche genau zu beleuchten, welche Hinweise auf das passende Mittel geben. Der Grund warum das so gemacht wird, liegt in der Wirkweise der Homöopathie.

Die Homöopathie funktioniert so: Das Mittel welches in einem gesunden Organismus bestimmte Symptome verursacht, ist das Mittel welches in einem kranken Organismus eben jene Symptome aufzuheben vermag. Jedes homöopathische Mittel hat eine ganz bestimmte Kombination an Symptomen die es verursacht. Die Erstanamnese dient also dazu, die Symptome so genau wie möglich zu erfassen um dann das Mittel herauszusuchen, welches eben diese Kombination von Symptomen verursacht.

Entweder Tierheilpraktiker oder Tierarzt?

Immer wieder werde ich gefragt ob es in Ordnung ist, während der homöopathischen Therapie weiter mit dem Tierarzt zusammen zu arbeiten. Ich sage dazu immer ja! Heilung ist eine komplexe Angelegenheit und häufig ergänzen Tierheilpraktiker und Tierarzt sich optimal.

Gerade wenn sie mit ihrem Tier in schulmedizinischer Behandlung sind und Bspw. Nebenwirkungen der Medikamente nicht in den Griff bekommen, ist die Homöopathie ein wertvoller Begleiter.

Buchen Sie ihren Termin jetzt!

Fernberatung
ab 30€
  • Beratungszeit: bis zu 20 Minuten
  • Beratungsart: Telefonisch, E-Mail
  • Anzahl möglicher Fragen: 3
Erstanamnese
ab 147€
  • Beratungszeit bis 1,5 Stunden
  • Beratungsart: Hausbesuch
  • Aufnahme der Krankheitsgeschichte

Untersuchung von der Rute bis zur Schnute inkl.:

  • Zahncheck
  • Lymphknotencheck
  • Bodyscan der Organe
  • Bodyscan des Bewegungsapparates
  • Ursachendiagnose
  • Mittelgabe
  • telefonische Rücksprache bis 20 Minuten 4x

Zusätzlich auf Wunsch:

  • Beratung zur Impfung
  • Beratung zur Fütterung

Ich bediene folgende Bezirke in Berlin

  • Pankow, Blankenfelde (Pankow), Rosenthal,
  • Schildow, Mühlenbeck, Summt,
  • Reinickendorf, Weißensee,
  • Prenzlauer Berg, Mitte, Wedding.

Bitte beachten Sie:

Der Preis von 147€ versteht sich zuzüglich Anfahrt & MwSt.

Skype Konsultation
ab 65 €
  • Beratungszeit: bis zu 30 Minuten
  • Beratungsart: Skype Sitzung

Themen zu denen ich sie via Skye berate: 

  • Beratung im Bezug auf Verhaltensauffälligkeiten
  • Beratung im Bezug auf die Erkrankung ihres Tieres
  • Beratung zum Thema Impfung
  • Beratung zum Thema Kastration
  • Beratung zum Thema Ernährung
  • Tierkommunikation life
  • Folgeberatung bei schon durchgeführter Erstanamnese

Bitte beachten sie folgendes: Die Skype Beratung ist nicht geeignet, wenn eine genaue Untersuchung ihres Tieres erforderlich ist. Falls sie sich nicht sicher sind, schreiben sie mir bitte vorab eine Mail. Die Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer.

Fragen?

Sie mögen nicht über den Kalender buchen oder haben vorher eine Frage? Schicken sie mir gerne eine Nachricht.

Wenn sie keine Fragen haben, geht es unten weiter zur Buchung

Hinweis

Folgende Kollegen kann ich ihnen zusätzlich sehr empfehlen: